Annika Eppe

Praxisinhaberin Annika Eppe

Diplom-Psychologin
Psychologische Psychotherapeutin (VT)

Mitgliedschaften
Psychotherapeutenkammer NRW
Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
PsychotherapeutInnennetzwerk Münster und Münsterland e.V.

Beruflicher Werdegang
2000 – 2005 Studium der Psychologie an der Universität Bielefeld
2005 – 2009 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie am IPP Münster (Institut für Psychologische Psychotherapieausbildung)
2006 – 2011 Psychotherapie-Ambulanz der WWU Münster (Psychotherapeutische Tätigkeit, Einzel- und Gruppentherapie)
2006 – 2011 Klinik am Schlossgarten Dülmen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Tätigkeit als Stationspsychologin auf der geschlossenen und offenen allgemeinpsychiatrischen Akutstation, Einzel- und Gruppentherapie, Gutachtertätigkeit, Supervision)
seit 2011 Praxis für Psychotherapie und Beratung, Haus Walstedde
20122016 Dozentin für den Weiterbildungsstudiengang Psychotherapie an der Universität Osnabrück
seit 2016 Supervisorin am Bielefelder Institut für Psychologische Psychotherapieausbildung (BIPP)

Zusatzqualifikationen
Übende Verfahren
Narrative Expositionstherapie für traumatisierte Erwachsene (NET)
Schema-Therapie

Christina Raring

Praxisinhaberin Christina Raring

Diplom-Psychologin
Psychologische Psychotherapeutin (VT)

Mitgliedschaften
Psychotherapeutenkammer NRW
Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV)
PsychotherapeutInnennetzwerk Münster und Münsterland e.V.

Beruflicher Werdegang
2006 - 2011 Studium der Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU Münster)
2011 - 2015 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie am IPP Münster (Institut für Psychologische Psychotherapie)
2011 - 2012 St. Rochus-Hospital Telgte, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Tätigkeit als Stationspsychologin auf einer offenen Allgemeinpsychiatrischen Station, Einzel- und Gruppentherapie)
2013 - 2015 Psychotherapie-Ambulanz der WWU Münster (Psychotherapeutische Tätigkeit, Einzeltherapie)
2012 - 2018 Tagesklinik Ahlen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Tätigkeit als Stationspsychologin und psychologische Psychotherapeutin, Einzel- und Gruppentherapie)
2016 - 2017 Praxis Eigen & Kleinschnittger, Psychotherapeutische Praxisgemeinschaft, Hamm (Psychotherapeutische Tätigkeit, Einzeltherapie)
seit 2018 Praxis für Psychotherapie und Beratung, Haus Walstedde

Zusatzqualifikationen
Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
Metakognitives Training (MKT) für Schizophrenie und Depressionen
Paarberatung
Weiterbildungszertifikat zur Entspannungstherapeutin

Katrin Jahnke

Psychologin; M.Sc. , MASPTVT
Psychologische Psychotherapeutin (VT)

Mitgliedschaften
Psychotherapeutenkammer NRW
Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)
PsychotherapeutInnennetzwerk Münster und Münsterland e.V.

Beruflicher Werdegang
2005 – 2010 Studium der Psychologie an der Reichsuniversität Groningen, NL
2010 – 2014 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie bei der DGVT (Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie) in Münster
2010 – 2011 Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Münster (psychotherapeutische Tätigkeit, Einzel- und Gruppentherapie)
2011 – 2012 St. Marienhospital Hamm, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (psychotherapeutische Tätigkeit, Einzel- und Gruppentherapie)
2012 – 2014 Zentrum für Psychotherapie der DGVT (Psychotherapeutische Tätigkeit, Einzeltherapie)
2013 – 2014 Zusatzstudium der psychologischen Psychotherapie an der Universität Bern, mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie (MASPTVT)
2014 – 2015 Klinik im Kurpark, Rehabilitationsklinik mit den Schwerpunkten Kardiologie, Pneumologie und Orthopädie in Bad Rothenfelde (Tätigkeit als Stationspsychologin, Einzel- und Gruppentherapie, Gesundheitsvorträge)
Seit 2014 Praxis für Psychotherapie und Beratung, Haus Walstedde

Zusatzqualifikationen
Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
Weiterbildungszertifikat zur Entspannungstherapeutin